Jun
27

Manche Menschen sollen ohne Türen in der Wohnung ein besseres Wohngefühl haben. Doch manchmal ist es durchaus sinnvoll, auch ohne Türen eine Art Raumteilung zu treffen. Hier kann man sich auf verschiedene Arten behelfen.
Die eine Art der Abteilung oder Ersatztür sind Deko Ketten. Diese werden in den Alten Türrahmen hinein gehangen und bilden eine optische Barriere zwischen zwei Räumen. Hier sollte man daran denke, dass diese Deko Ketten nicht nur eine Barriere, sondern auch ein netter Zeitvertrieb für spielende Kinder sein können. Die Deko Ketten sollten deswegen auch so montiert werden, dass die Kinder nicht unbedingt daran ziehen und die Deko Ketten beschädigen können.
Deko Ketten können auch als Wandbehang nützlich sein, zum Beispiel um bestimmte Bereiche optische ansprechender zu gestalten. Bilder zum Beispiel oder Bilderstrecken können mit Deko Ketten optisch hervorgehoben werden, aber auch eine Ecke zur Entspannung kann so ein kleines optisches Highlight werden.
Eine weitere Möglichkeit zur Abtrennung von Räumen sind Vorhangstoffe. Hier sollte klar sein, dass man diese Stoffe möglichst robust kauft, denn es ist eine andere Sache, ob man diese Stoffe vor dem Fenster oder als Tür benutzt. Diese Vorhangstoffe kann man, wenn man sie nicht mehr als Tür benutzen will, ihrem eigentlichen Sinne nach als Vorhänge verwenden. So kann man die Vorhangstoffe mehrfach verwenden.
So kann man sich mit kleinen Dingen ein paar optische Highlights setzen, oder sich eben Räume abteilen. Man sollte allerdings auch bedenken, dass es nicht immer die beste Möglichkeit ist: gerade bei Küchen sollte man darauf achten, oder wenn man Kinder hat, sind Türen vielleicht die bessere Alternative.

Author admin

Tags:

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist deraktiviert.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits