Feb
09

So mancher Shop lässt den Winterschlussverkauf verstreichen. Dabei ist insbesondere zu dieser Zeit mehr Traffic auf einer Seite zu erreichen. Mit den richtigen Verlinkungen wird viel Aktivität geschaffen und es gelangen einfach mehr Nutzer auf eine Internetseite. Denn die Kunden möchten sparen. Als Ausgleich zu einem schwachen Weihnachtsgeschäft lohnt sich die Mühe, den eigenen Shop zu optimieren und zu versuchen, das Geschäft anzukurbeln. Wer weiß denn schon, ob der Business im Laufe des Jahres immer noch so gut funktioniert und ob der Aufwand, der in einen Shop gesteckt wurde, am Ende nicht vielleicht umsonst gewesen ist?

Der Winterschlussverkauf ist die Zeit, in der die Kunden vermehrt günstige Schnäppchen suchen und sich eine einfache Suche nach einem Shop wünschen. Solch ein Shop sollte dann möglichst für hohe Ansprüche des Kunden gestaltet sein. Design und Struktur sollten nicht zu komplex wirken. Zu viel Buntes und zu viele kleine Elemente stören die Orientierung. Eine einfache Visualisierung darf es sein, wenn sich ein Shop-Besitzer einen eleganten Shop wünscht. Stil und Klasse sind hier niemals überladen. Weniger ist allgemein manchmal mehr. Einfache Elemente wirken zu lassen und Erfolg mit einer schlichten und aparten Seite zu feiern ist nicht zu schwer. Der Winterschlussverkauf verspricht für Shopbetreiber ein gutes Geschäft, wenn sie denn zum einen eine gute Verlinkung besitzen und wenn sie ihren Shop angenehm gestalten. Für den WSV sind dann nur noch schöne Bilder gefragt. Soll ein Produkt im WSV erfolgreich funktionieren, ist auch dessen Darstellung überaus gewichtig.

Im WSV verschwinden gern die Dinge, die schlecht zu sehen sind. Ein Bild taucht in verschiedenen Bildschirmgrößen durch Responsive Webdesign möglichst immer in einem Format auf. Denn Smartphones, Tablets und Notebooks in allen Größen versuchen eine Grafik passen zu interpretieren. Keinesfalls sollte es winzig sein. Kunden möchten in der großen Entfernung, die das Internet schafft, einen Artikel im Winterschlussverkauf möglichst rundum betrachten. Schlaue Verkäufer sorgen also dafür, dass ihre Waren im Winterschlussverkauf ins richtige Licht gerückt werden. Ein weniger gutes Beispiel stellen etwa Shops dar, die weiße Gegenstände auf weißem Untergrund zu hell und dann auch noch Weiß ablichten. Shops mit Charme finden hierfür eine attraktive Lösung und zaubern eine passende Atmosphäre. Die Mühe einer Optimierung durch Verlinkungen lohnt sich definitiv.

Author wallflower

Tags:

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist deraktiviert.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits