Jan
31

Wer in Restaurants, Kantinen und Großküchen tätig ist, wird um das Tragen von Kochbekleidung sicherlich nicht herumkommen. Sie ist jedoch nicht nur Markenzeichen für einen Beruf, sondern kann Ihnen auch als Werbemittel dienen und nützliche Dienste erweisen.
Sie sind in der Lebensmittelbranche, im Catering und Eventsektor, bei einer Restaurant oder Imbiss-Kette oder bei in einer Großküche tätig. Sie suchen nach einer geeigneten Möglichkeit, Ihrem Unternehmen ein Profil zu verleihen. Sie sind neuen Werbemöglichkeiten gegenüber aufgeschlossen und offen. Dann sollten Sie nicht zögern und Ihre KochHose mit Ihrem Logo oder Ihrem Namen besticken lassen!
Stylisch, modisch und dennoch altbewährt, ist die Kochhose ein Kleidungsstück, welches einen Berufsstand vertritt und unmissverständlich deutlich macht, in welcher Branche Sie arbeiten. Werbung und der Einsatz von Werbemitteln bedeutet nicht nur, dass Sie etwas, einen Sachgegenstand oder einen Flyer an Kunden verschenken. Auch die Arbeitsbekleidung, das Tragen von Mützen, Kochjacken oder eben einer Kochhose ist ein Teil des Unternehmensprofils, des Corporate Designs und trägt ebenfalls zur Unternehmenswerbung bei.
Durch das einheitliche Auftreten Ihrer Köche mit Ihren KochHosen mit Logo oder Namensschriftzug, weiß Ihr Kunde, Ihr Gast sofort, mit wem er es zu tun hat. Er weiß, wenn er Ihren Namen liest oder Ihr Logo sieht, dass er es mit Qualität und Genuss zu tun hat und dass sein Gaumen Ihren Köchen in Ihren Kochjacken blind vertrauen kann.
Arbeitskleidung ist heute unabdingbar und sollte auch in Gastronomiebetrieben keinesfalls fehlen! Denn das Auge isst mit und Kleider machen Leute – beides können Sie spielend leicht durch das Tragen Ihrer individuellen Arbeitsuniform kombinieren. Tragen Sie daher nicht irgendwas, tragen Sie Kochhosen.

Author admin

Tags:

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist deraktiviert.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits